Süsskartoffel-Puffer mit Zimt gewürzt und Kokosnuss-Sahne

Süsskartoffel-Puffer mit Zimt gewürzt und Kokosnuss-Sahne

Schon viele Leute hat dieses Rezept ins Staunen versetzt und jeden der es je probiert hat.

Gibt es ernsthaft etwas besseres als einen von aussen heissen, perfekt knackigen und von innen zarten Süsskartoffelpuffer? Was, wenn ich Ihnen erzähle, das dieser sogar noch mit Zimt gewürzt und Schlagsahne, dunklen Schokoladenstückchen oder Walnüssen und Rosinen verfeinert wurde? Nun, die Antwort wissen Sie ja.

Nun ist es Zeit unser Gemüse zu nutzen um Dessert zu kreeiren! Aber nicht nur irgendein Dessert, sondern ein Dessert so schmackhaft, wie Sie es noch nie probiert haben. Die Zutaten machen es ausserdem perfekt Paleo und Gluten-frei.

Diese dauern kaum 2 Minuten um sie zuzubereiten und schmecken jedem der sie probiert hat besser als alles andere!

Zutaten
  • 400ml Kokosnussmilch
  • 1 grosse Süsskartoffel
  • 3 Eier
  • Kokosnussaroma
  • 1 ½ EL Ahornsirup
  • ½ EL Zimt
  • 1 EL brauner Zucker
  • ½ TL Muskat
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • ¼ TL Meersalz
  • 1 EL Kokosöl
Zubereitung
  1. Um die Kokosschlagsahne zuzubereiten, stellen Sie die Kokosnussmilch über Nacht in den Kühlschrank um die Flüssigkeit vom Fett trennen zu können. Das Fett wird natürlich erhärten.
  2. Am Morgen leeren Sie die Flüssigkeit/Milch weg und geben das gehärtete Fett in eine Schüssel.
  3. Benutzen Sie einen Handmixer und schlagen Sie es für 30-35 Sekunden solange bis es cremig weich ist.
  4. Stellen Sie es für 1-2 Tage ins Kühlfach.
  5. Um die Süsskartoffel Puffer herzustellen, benutzen Sie den Schnetzler des Veggie Bullet um die grosse Süsskartoffel in eine grosse Schüssel zu schnetzeln.
  6. In einer kleineren Schüssel, mischen Sie die restlichen Zutaten zusammen, ausgenommen der Kokosnusscreme, der Eier und des Kokosöls. Danach fügen Sie die Eier hinzu und zerdrücken das ganze mit einer Gabel zu einer gleichmässigen Paste.
  7. Geben Sie das ganze zu den geschnetzelten Süsskartoffeln hinzu und am Schluss geben Sie noch Kokosaroma hinzu und rühren alles gut durch.
  8. Erwärmen Sie eine Pfanne und geben Sie 1TL Kosoöl hinzu. Den Mix von vorhin formen Sie in grosse Fleischbällchen und drücken diese danach zu einem Puffer flach. Je kleiner sie sind desto schneller sind sie gekocht.
  9. Braten Sie die Puffer für 2 Minuten auf jeder Seite bis sie goldbraun sind.
  10. Servieren Sie das ganze mit einem Schuss Kokossahne, Zimt und dunklen Schokoladenstückchen oder Walnüsse und Rosinen.
  11. Guten Appetit!
Bemerkungen
  1. Sie besitzen noch keinen Veggie Bullet? Benutzen Sie stattdessen einen Hand-Spiralschneider, einen separaten Schnetzler sowie Messer und Schneidebrett um das Gemüse und die Früchte zuzubereiten. Rechnen Sie mit zusätzlicher Zubereitungszeit.

BRINGEN SIE IHRE KÜCHE AUF EIN NEUES LEVEL


NUR UNSCHLAGBARE 199 95
Kaufen
JETZT ZUSCHLAGEN